Betrug im Bezirk Völkermarkt

Betrug im Bezirk Völkermarkt Presseaussendung der Polizei KärntenAm 14.12.2023 und am 15.12.2023 wurde eine 72-jährige Frau aus dem Bezirk Völkermarkt per SMS und über einen Messangerdienst von einem bisher unbekannten Täter kontaktiert. Der unbekannte Täter gab sich als ihre angebliche Tochter aus und forderte das Opfer auf Grund von vorgetäuschten finanziellen Problemen auf, zwei Geldüberweisungen zu tätigen.Das Opfer begab sich daraufhin zur ihrer Bank und überwies bei zwei Überweisungen mehrere tausend Euro auf ein litauisches Bankkonto.Diesbezüglich werden noch weitere Erhebungen durchgeführt.Presseaussendung vom 18.12.2023, 18:45 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *