Diebstahl von Bargeld in Villach

Diebstahl von Bargeld in Villach Presseaussendung der Polizei KärntenAm 13. Mai 2024 gegen 11:00 Uhr wurde ein 84-jähriger Mann aus Villach vor einer Bankfiliale in Villach von einem unbekannten Mann in ein kurzes Gespräch verwickelt. Anschließend ging der 84-Jährige in die Bank und hob mehrere Hundert Euro Bargeld ab. Er verstaute das Geld in seiner Bauchtasche und verließ die Filiale wieder. Dort wurde er abermals von dem unbekannten Mann angesprochen und gefragt, ob er ihn nach Hause fahren solle. Der Villacher stieg daraufhin in dessen Auto mit tschechischem Kennzeichen. Im Fahrzeug teilte der Unbekannte dem Mann mit, dass er Lederfabrikant sei und gab ihm zwei Lederjacken. Zuhause angekommen fragte die Ehefrau des 84-Jährigen den Fremden, woher er ihren Ehemann kenne und was es mit den Jacken auf sich habe. Der Unbekannte gab keine Antwort, verließ eilig das Haus und fuhr mit seinem Auto davon.Anschließend bemerkte das Ehepaar, dass das zuvor behobene Bargeld nicht mehr in der Bauchtasche war. Es wurde vermutlich von dem unbekannten Mann gestohlen.Deshalb erstattete der Villacher Anzeige bei der Polizei.Presseaussendung vom 14.05.2024, 10:37 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *