Einbruchsdiebstahl

Einbruchsdiebstahl Presseaussendung der Polizei KärntenZwei bislang UT verübten in der Nacht von 11.02 auf 12.02.2024 im Großraum von Grafenstein mehrere Einbrüche in Firmengebäude. In der Zeit von 03:13 – 03:20 Uhr brachen diese, vermutlich mittels Schrauben-dreher (Flachkopf), die Türe zur Werkstatt einer Firma auf und gelangten somit durch diese auch ins Bürogebäude. Im Zuge des EDs wurden Kleingeld in bislang unbekannter Höhe sowie ein Reifenmontiereisen gestohlen. Von 03:45 – 03:59 Uhr versuchten die UT, vermutlich mittelsSchraubendreher (Flachkopf), zuerst durch ein Fenster und anschließend durch die Eingangstüre zum Büro einer weiteren Firma zu gelangen. Es entstand Sachschaden. Von ca. 05:00 – 05:29 Uhr brachen die UT den Schlüsseltresor, welcher sich bei der südlich gelegenen Türe zur Werkstatt einer Firma auf und verwendeten den sich darinbefindlichen Schlüssel, um in das Firmeninnere zu gelangen. Die Büroräumlichkeiten wurden durchsucht, gestohlen wurde jedoch nichts.Zu einem unbekannten Zeitpunkt, jedoch vor 04:45 Uhr, brachen die UT, vermutlich mittels Schraubendreher (Flachkopf), das am Parkplatz gelegene Fenster einer Tischlerei auf und gelangten so ins Firmen-gebäude. Aus einer Handkassette wurden ca. € 300,00 Bargeld erbeutet. Zu einem unbekannten Zeitpunkt brachen die UT, vermutlichmittels Schraubendreher (Flachkopf), das östlich gelegene Fenster einer Firma auf und verschafften sich Zugang ins Firmeninnere. Die Büro-räumlichkeiten wurden durchsucht und ein Kaffeevollautomat gestohlen. Die zwei UT wurden an drei Tatorten von einer Überwachungskamera aufgezeichnet und hinterließen diverse Schuhsohlenabdrücke an sämtlichen Tatorten.Presseaussendung vom 12.02.2024, 14:49 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *