Sachbeschädigung mit Softgun in St. Veit

Sachbeschädigung mit Softgun in St. Veit Presseaussendung der Polizei KärntenAm 16. Februar 2024 gegen 21:30 Uhr trafen sich vier 17-jähirge junge Männer aus St. Veit auf einem öffentlichen Parkplatz und entschieden, gemeinsam mit zwei Autos ohne bestimmtes Ziel durch die Gegend zu fahren. Dabei stiegen zwei der Jugendlichen in ein Fahrzeug, die zwei anderen in ein anderes, nachfolgendes Fahrzeug. Im Bereich des Parkplatzes in Hoch Liebenfels, Bezirk St. Veit entschied sich der 17-jähirer Beifahrer des nachfolgenden Fahrzeugs, mit einer Softgun- Waffe mit Stahlkugeln mehrmals auf die Heckscheibe des vorderen Fahrzeugs zu schießen. Dabei wurde diese total beschädigt. Er gab an, er wollte seinen Freund im vorderen PKW damit zum Anhalten bewegen. Verletzt wurde niemand. Die Softgun, welche der junge Mann nicht besitzen durfte, wurde sichergestellt. Er wird angezeigt.Presseaussendung vom 17.02.2024, 06:12 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *