Schiunfall auf der Gerlitze

Schiunfall auf der Gerlitze Presseaussendung der Polizei KärntenAm 18.12.2023 gegen 13.50 Uhr fuhr ein 15-jähriger Schüler aus Slowenien mit seinen Skiern im Skigebiet Gerlitze auf der Klösterle Talabfahrt II in Innerteuchen, Gemeinde Arriach, Bezirk Villach, talwärts. Oberhalb der Huberhütte kam er aus Eigenverschulden zu Sturz und erlitt dabei eine schwere Verletzung.Der Schüler wurde nach medizinischer Erstversorgung durch den Pistenrettungsdienst und der Besatzung des Rettungshubschraubers ARA 3 vom Hubschrauber in das LKH Villach geflogen.Presseaussendung vom 18.12.2023, 15:58 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *