Verkehrsunfall mit Personenschaden in Greifenburg

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Greifenburg Presseaussendung der Polizei KärntenEine 72-jährige irische Staatsangehörige lenkte am 28.05.2024 gegen 17:30 einen Pkw auf der Drautal Straße B100 im Freilandgebiet von Rasdorf, Gemeinde Greifenburg, Bezirk Spittal/Drau in Fahrtrichtung Spittal/Drau. Ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal, der mit seinem Pkw in dieselbe Richtung fuhr, prallte auf dem vor ihm langsam fahrenden bzw. aus bislang unbekannter Ursache stehenden Pkw der Irin. Durch den Aufprall fuhr der 23-jährige in den Straßengraben. Der Pkw der Frau wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert, woraufhin dieser frontal in einen aus Richtung Spittal/Drau kommenden Pkw, gelenkt von einem 59-jährigen Mann aus dem Bezirk Spittal prallte. Dessen Pkw wurde in den nördlichen Straßengraben geschleudert.An den drei beteiligten Pkws entstand erheblicher Sachschaden bzw. Totalschaden. Die 72-jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades in das KH Spittal an der Drau verbracht. Die beiden anderen Lenker blieben unverletzt. Die Drautal Straße B100 war von 17:42 Uhr bis 19:35 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Im Einsatz befanden sich die FF Greifenburg, die Straßenmeisterei Greifenburg, der RD Greifenburg sowie die Polizei Steinfeld und die Polizei Greifenburg. Ein mit allen Lenkern durchgeführter Alkomatentest verlief negativ.Presseaussendung vom 28.05.2024, 21:07 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *