Verkehrsunfall mit Personenschaden in Klagenfurt

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Klagenfurt Presseaussendung der Polizei KärntenAm 24.04.2024 um 09:20 Uhr fuhr ein 63-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land mit seinem Pkw auf der Mössinger Straße in östliche Fahrtrichtung und beabsichtigte nach rechts auf den Parkplatz der dortigen Feuerwehr einzubiegen. Da die Einfahrt zu durch einen Mini-Bagger versperrt war, fuhr er mit seinem Fahrzeug ca. einen Meter zurück, um auf einen dahinter gelegenen Parkplatz auszuweichen. Dabei übersah er einen mittlerweile auf die Fahrbahn der Mössinger Straße getretenen 52-jährigen Lkw-Fahrer aus dem Bezirk Villach. Dieser stand mit dem Rücken zum Pkw und blickte auf die Kranfernsteuerung seines Lkw, um Gegenstände abzuladen. Der 52-jährige wurde zu Boden gestoßen und mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins UKH-Klagenfurt gebracht. Alkotest verliefen negativ.Presseaussendung vom 24.04.2024, 13:13 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *