Festnahmen nach gewerbsmäßigen Ladendiebstählen in Seyring – Bezirk Korneuburg

Festnahmen nach gewerbsmäßigen Ladendiebstählen in Seyring – Bezirk Korneuburg Presseaussendung der Polizei NiederösterreichBedienstete der Polizeiinspektion Hagenbrunn wurden am 20. Dezember 2023, gegen 15.50 Uhr, wegen eines Ladendiebstahls zu einem Einkaufszentrum nach Seyring beordert. Der Ladendetektiv gab vor Ort an, dass es sich um mehrere Männer handeln würde, die die Tat gemeinsam verübt hätten. Die Polizistinnen und Polizisten konnten die Beschuldigten nach Identifizierung durch den Ladendetektiv anhalten und vorläufig festnehmen. Im Fahrzeug der Beschuldigten konnten die Beamten weiteres Diebesgut (Bekleidung und Parfums) vorfinden und sicherstellen. Die Erhebungen der Polizeibediensteten ergaben, dass die tschechischen Beschuldigten im Alter von 26, 28, 37 und 47 Jahren verdächtigt werden, in insgesamt fünf Geschäften des Einkaufszentrums Ladendiebstähle im niedrigen vierstelligen Eurobereich begangen zu haben. Beim 37-jährigen Beschuldigten wurden ein Pfefferspray, ein Klappmesser, diverses Diebstahlswerkzeug sowie Suchtmittel (Cannabis, Minibong) vorgefunden und sichergestellt. Er ist zum Cannabiskonsum geständig. Weiters war er zu zwei Diebstählen in Geschäften des Einkaufszentrums geständig. Sämtliches Diebesgut wird den geschädigten Firmen ausgefolgt werden. Die Staatsanwaltschaft Korneuburg ordnete die Einlieferung des 28-jährigen, des 37-jährigen sowie des 47-jährigen Beschuldigten in die Justizanstalt Korneuburg an. Der 26-jährige Beschuldigte wurde angezeigt.Presseaussendung vom 21.12.2023, 10:47 UhrReaktionen bitte an die LPD Niederösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *