Verkehrsunfall in Göstling an der Ybbs – Bezirk Scheibbs

Verkehrsunfall in Göstling an der Ybbs – Bezirk Scheibbs Presseaussendung der Polizei NiederösterreichEine 52-Jährige aus dem Bezirk Scheibbs lenkte am 26. Dezember 2023, gegen 11.20 Uhr, einen Pkw auf der B 25 im Gemeindegebiet von Göstling an der Ybbs, aus Richtung Lassing kommend in Richtung Ortsmitte. Bei der Kreuzung mit der Hochreithstraße wollte sie nach links abbiegen und hielt ihr Fahrzeug an, da ihr ein Pkw entgegenkam, der von einer 68-jährigen Frau aus dem Bezirk Melk gelenkt wurde. Zur gleichen Zeit lenkte eine 59-jährige Frau aus dem Bezirk Leoben einen Pkw aus Richtung Lassing kommend in Fahrtrichtung Göstling Ortsmitte. Die 59-jährige Lenkerin dürfte vermutlich zu spät bemerkt haben, dass das Fahrzeug der 52-Jährigen zum Stillstand gekommen war und habe noch nach links ausweichen wollen. Dabei habe ihr Fahrzeug den Pkw der 52-Jährigen touchiert und sei frontal gegen das entgegenkommende Fahrzeug der 68-Jährigen geprallt.Die 68-jährige Frau und ihr 73-jähriger Ehemann wurden mit leichten Verletzungen mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Scheibbs verbracht. Die 59-jährige Frau wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Amstetten geflogen. Die 52-Jährige und ihre beiden Kinder wurden nicht verletzt.Die B 25 war im Bereich der Unfallstelle von 11.20 Uhr bis 13.15 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.Presseaussendung vom 27.12.2023, 09:08 UhrReaktionen bitte an die LPD Niederösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *