Bub von Pkw erfasst

Bub von Pkw erfasst Bezirk Wels-LandEin 11-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land wurde am 15. Februar 2024 kurz nach 7 Uhr im Gemeindegebiet von Stadl-Paura im Bereich der Kreuzung B144/L1315 bei der dortigen Bushaltestelle frontal vom Pkw einer 48-Jährigen erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Laut Zeugen dürfte der Bub zwischen den an der Ampel haltenden Fahrzeugen die Fahrbahn überquert haben, ohne auf den Verkehr zu achten. Die von Bad Wimsbach-Neydharting Richtung Stadl-Paura fahrende Pkw-Lenkerin bemerkte den Schüler zu spät und konnte trotz Vollbremsung eine Frontalkollision nicht mehr verhindern. Anwesende Passanten eilten sofort zum Verletzen und leisteten Erste Hilfe. Nach der notärztlichen Versorgung wurde er schwer verletzt in das Klinikum Wels gebracht.Presseaussendung vom 15.02.2024, 15:43 UhrReaktionen bitte an die  LPD-Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *