Erfolgreiche Suchaktion

Erfolgreiche Suchaktion Bezirk GmundenAm 10. April 2024 gegen 22:10 Uhr ging bei der Polizei die Anzeige ein, dass ein 59-jähriger Mann von einer Betreuungseinrichtung in Gmunden abgängig sei. Eine Krankenschwester gab an, dass der Mann, der lediglich mit einem Nachthemd bekleidet sei, seit etwa 20 Uhr nicht mehr auffindbar sei. Nach kurzer Besprechung wurde bei der Feuerwehr Gmunden eine Einsatzzentrale eingerichtet. Diese hatte im Vorfeld eine Übung durchgeführt und war somit rasch greifbar. In der Zwischenzeit wurden ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera, Polizeidrohnen sowie Polizei-Diensthunde dem Einsatz zugezogen. Anschließend begann eine großangelegte Suchaktion. Gegen 1:20 Uhr wurde beschlossen, mit einer Suchkette den Park der Betreuungseinrichtung Richtung Krottenseestraße abzusuchen. Schlussendlich wurde der Abgängige gegen 2:20 Uhr von einer Truppe der Feuerwehr lebend, jedoch unterkühlt, in der Krottenseestraße aufgefunden. Der angeforderte Notarzt sowie das ÖRK versorgten den Patienten und brachten ihn anschließend in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck. Nach einer kurzen Besprechung war der erfolgreiche Einsatz um 3:20 Uhr beendet.Presseaussendung vom 11.04.2024, 06:05 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *