PKW überschlug sich auf Autobahn

PKW überschlug sich auf Autobahn Bezirk KirchdorfEin 39-Jähriger aus dem Bezirk Deutschlandsberg fuhr am 6. Juni 2024 um 17:40 Uhr mit einem PKW auf der Pyhrnautobahn A9 in Fahrtrichtung Graz. Bei KM 53,030, Gemeindegebiet Spital am Pyhrn, kam er aufgrund Starkregen ins Schleudern, rechts von der Autobahn ab, überschlug sich in der Böschung mehrmals und kam auf den Reifen stehend zum Stillstand. Der 39-Jährige und sein Beifahrer, ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark, wurden im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite beide Insassen aus dem Fahrzeug. Die Versorgung der Verletzten erfolgte durch den NAW Rottenmann, Rettungshubschrauber C14 und der Rettung Windischgarsten. Der PKW-Lenker wurde ins LKH Rottenmann und der Beifahrer mit dem Hubschrauber ins LKH Kirchdorf eingeliefert. Die A9 war im Bereich der Unfallstelle bis 18:50 Uhr total gesperrt, bis 19:03 Uhr einspurig befahrbar und die Freigabe erfolgte um 19:39 Uhr. Es entstand ein Stau von 15 Kilometer.Presseaussendung vom 07.06.2024, 06:36 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *