Fünf Verletzte nach Auffahrunfall auf A1

Fünf Verletzte nach Auffahrunfall auf A1 Landesverkehrsabteilung OÖEine 26-jährige afghanische Staatsbürgerin aus dem Bezirk Linz-Land war mit ihrem Pkw am 8. Juni 2024 gegen 9:35 Uhr gemeinsam mit drei weiteren afghanischen Staatsbürgern aus Linz, 11, 18 und 49 Jahre alt, auf dem Verzögerungsstreifen der Ausfahrt Traun auf der A1 Westautobahn Richtung Wien unterwegs. Ein nachkommender 23-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Ried prallte plötzlich laut eigenen Angaben aus Unachtsamkeit gegen das Autoheck der 26-Jährigen. Dabei wurde der 23-Jährige unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Unfallkrankenhaus Linz gebracht. Bei dem Unfall wurden auch sämtliche Insassen des zweiten beteiligten Fahrzeuges verletzt. Am schlimmsten erwischte es die 49-jährige Beifahrerin. Sie und ihre drei leicht verletzten Bekannten wurden in das Kepler Uniklinikum in Linz eingeliefert.Presseaussendung vom 08.06.2024, 13:16 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *