Pkw überschlug sich nach Ausweichmanöver

Pkw überschlug sich nach Ausweichmanöver Bezirk RohrbachEin 77-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach war mit seinem Pkw am 8. Juni 2024 gegen 10:20 Uhr gemeinsam mit seinem 49-jährigen Sohn am Güterweg Schindlau, Gemeinde Ulrichsberg, Richtung Kreuzung mit der L589 unterwegs. Zur selben Zeit lenkte eine 18-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach ihren Wagen im dortigen Bereich auf der L589. Am Beifahrersitz befand sich ihre 13-jährige Schwester. Als der 77-Jährige nach links in die L589 Richtung Ulrichsberg einbog, konnte die 18-Jährige aufgrund eines Ausweichmanövers den Zusammenstoß verhindern. Dabei geriet sie jedoch mit ihrem Pkw auf eine Leitschiene, sodass sich der Wagen überschlug. Die beiden Schwestern wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Klinikum Rohrbach gebracht.Presseaussendung vom 08.06.2024, 14:47 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *