Aggressiver Mann in Hallein festgenommen

Aggressiver Mann in Hallein festgenommen Presseaussendung der Polizei SalzburgAm Nachmittag des 29. Mai 2024 attackierte ein 30-jähriger bosnischer Staatsangehöriger im Stadtgebiet von Hallein drei Angestellte einer Hausbetreuungsfirma. Laut Angaben der Beteiligten schlug der Bosnier völlig unerwartet und grundlos mit einer Flasche zuerst auf einen 20-jährigen Lehrling ein, welcher gemeinsam mit zwei weiteren Kollegen Gartenarbeiten verrichtete. In weiterer Folge schlug der 30-Jährige einem 58-jährigen Angestellten mit derselben Glasflasche gegen den Kopf. Beim Versuch weitere Angriffe abzuwehren, wurde ein 48-jähriger Angestellter von dem aggressiven Bosnier mit der Faust attackiert. Immer wieder ging der Bosnier auf die drei Männer los als diese schlussendlich mit vereinten Kräften den 30-Jährigen am Boden fixieren konnten. Nach Eintreffen der verständigten Einsatzkräfte verhielt sich dieser weiterhin aggressiv und wehrte sich gegen die Festnahme. Er trat mit den Füßen gegen die Polizisten und verletzte dabei einen Polizeibeamten. Der 30-jährige in Hallein wohnhafte Bosnier wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg in die Justizanstalt überstellt. Die drei Angestellten der Hausbetreuungsfirma sowie ein Polizeibeamter erlitten allesamt Verletzungen unbestimmten Grades und wurden teilweise vom Roten Kreuz in das Unfallklinikum Salzburg verbracht. Nach Abschluss der Erhebungen wird der Mann angezeigt.Presseaussendung vom 30.05.2024, 16:11 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *