Gefährliche Drohung und Nötigung mit Schreckschusswaffe

Gefährliche Drohung und Nötigung mit Schreckschusswaffe Presseaussendung der Polizei SalzburgIn den frühen Morgenstunden des 19. Dezember bedrohte ein 22-jähriger Salzburger in einer Wohnung in der Stadt Salzburg einen 24-jährigen Flachgauer mit einer Schreckschusswaffe und forderte Bargeld von diesem. Der Flachgauer übergab folglich dem Täter einen 10 Euro-Schein, nachdem er mehrere Stunden in der Wohnung festgehalten wurde. Anschließend gelang dem Opfer die Flucht. Der 24-Jährige verständigte sofort die Polizei. Der 22-jährige Täter konnte kurze Zeit später festgenommen und in weiterer Folge in die Justizanstalt überstellt werden. Weitere Ermittlungen sind im Gange.Presseaussendung vom 20.12.2023, 11:21 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *