Mit Fahrrad in den See gestürzt

Mit Fahrrad in den See gestürzt Presseaussendung der Polizei SalzburgZu einem Unfall mit dem E-Bike kam es am 11. Mai um kurz vor Mitternacht in Zell am See. Eine 63-jährige Pinzgauerin stürzte mit ihrem Fahrrad auf dem Tauernradweg der Seepromenade über eine Böschung in den dort seichten Zellersee. Passanten konnten die Frau durchnässt, aber unverletzt ins Trockene bringen. Ein durchgeführter Alkomattest ergab 1,86 Promille. Die Frau wird angezeigt.Presseaussendung vom 12.05.2024, 15:56 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *