Unfall mit Alkoholisierung

Unfall mit Alkoholisierung Presseaussendung der Polizei SalzburgNach einem ausgelösten E-Call traf eine alarmierte Polizeistreife am 17. Februar, gegen 5 Uhr früh, im Ortsgebiet von Puch auf einen schwer beschädigten Pkw. Der Lenker, ein 52-jähriger Pinzgauer, befand sich noch im Fahrzeug, war aber unverletzt. Der Mann war mit dem Auto gegen einen Betonblock am Straßenrand geprallt. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Der Führerschein wurde abgenommen. Die Feuerwehr mit Aufräumarbeiten von Fahrzeugteilen und ausgetretenen Fahrzeugflüssigkeiten im Einsatz.Presseaussendung vom 17.02.2024, 09:17 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *