Verkehrskontrollen im Bundesland:

Verkehrskontrollen im Bundesland: Presseaussendung der Polizei SalzburgIn den Morgenstunden des 05.06.2024 wurde ein 52-jähriger Lenker eines ungarischen Lkw auf der Westautobahn A1 auf Höhe der Ausfahrt Eugendorf/Wallersee angehalten und kontrolliert. Im Zuge der Kontrolle wurden aufgrund akuter technischer Mängel am Fahrzeug die Kennzeichen abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Lenker aus der Stadt Salzburg wird angezeigt.Am Nachmittag des 05.06.2024 wurde auf der Tauernautobahn A10 in Fahrtrichtung Salzburg auf Höhe des Parkplatzes Untersberg Ost ein 47-jähriger Lenker eines Kastenwagens aus dem Bezirk Hallein kontrolliert. Im Zuge der Kontrolle wurde ein Alkomattest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,9 Promille. Dem im Bezirk Hallein wohnhaften Lenker wurde der Führerschein abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Er wird bei der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht.Am Vormittag des 05.06.204 wurde ein 24-jähriger PKW-Lenker auf der Tauernautobahn A10 in Fahrtrichtung Villach im Bereich der Autobahnabfahrt Salzburg Süd aufgrund seiner auffallend langsamen Fahrweise angehalten und kontrolliert. Im Zuge der Kontrolle wurde ein Drogenspeicheltest durchgeführt. Dieser verlief positiv auf THC. Bei der anschließenden ärztlichen Untersuchung wurde die Fahruntauglichkeit des 24-Jährigen festgestellt. Dem in Hallein wohnhaften 24-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen. Er wird bei der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht.In den Abendstunden des 05.06.2024 wurde im Stadtteil Gnigl ein 22-jähriger Mopedlenker angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 22-jährige Flachgauer nicht im Besitz einer Lenkberechtigung ist und die Kennzeichentafel gestohlen war. Er wird den zuständigen Behörden zur Anzeige gebracht.Presseaussendung vom 06.06.2024, 06:53 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *