Zwei Anzeigen wegen Internetbetrug erstattet

Zwei Anzeigen wegen Internetbetrug erstattet Presseaussendung der Polizei SalzburgSeit Jänner 2024 verleitete ein bislang unbekannter Täter eine 75-jährige Flachgauerin in regelmäßigen Abständen zur Übermittlung der Codes ihrer kontaktlosen Zahlungsform. Über eine social Media Plattform hat die Flachgauerin den Unbekannten, der sich als italienischer Projektleiter ausgab, im Jänner kennengelernt. Seitdem kommunizieren die beiden über diverse Kanäle und der Unbekannte täuschte eine Liebesbeziehung vor. Immer wieder kam es zu Übermittlung der Codes und der 75-Jährigen entstand schließlich ein Schaden von knapp einhunderttausend Euro. Auf eine andere Betrugsform fiel ein 81-jähriger Flachgauer seit November 2023 rein. Durch Versprechungen von hohe Gewinnen investierte der Flachgauer fast vierzigtausend Euro in verschiedene Krypto Trading Plattformen. Er zeigte den Betrug schließlich an.Presseaussendung vom 06.06.2024, 12:23 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *