Verkehrskontrollen in Bramberg und Mittersill

Verkehrskontrollen in Bramberg und Mittersill Presseaussendung der Polizei SalzburgAm 16.02.2024 führten Beamten der Polizeiinspektion Mittersill intensive Verkehrskontrollen im Bereich Mittersill und Bramberg am Wildkogel durch.Entlang der Felbertauernstraße konnten die Beamten einen PKW mit Schweizer Kennzeichen einer Lasermessung unterziehen. Der 37-jährige Lenker überschritt hierbei die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 59 km/h. Der Lenker konnten im Anschluss angehalten und diesem der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen werden. Der Lenker wird bei der BH Zell am See zur Anzeige gebracht. Am Abend des 16.02.2024 konnten die Beamten einen 40-jährigen österreichischen Lenker in Bramberg am Wildkogel anhalten. Der Lenker wirkte gegenüber den Beamten sehr verwirrt und beeinträchtigt. Zudem stieg deutlicher Cannabisgeruch aus dem PKW hervor und es wurden Suchtmittel gefunden. Ein mit ihm durchgeführter Alkovortest verlief negativ, der Drogenvortest wurde von ihm verweigert. Durch den Amtsarzt wurde eine Beeinträchtigung aufgrund Suchtmitteleinnahme bestätigt. Dem Lenker wurde der Führerschein an Ort und Stelle vorläufig abgenommen, zudem wird der Lenker bei der zuständigen BH Zell am See sowie der Staatsanwaltschaft Salzburg zur Anzeige gebracht.Presseaussendung vom 17.02.2024, 06:07 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *