Verkehrsunfall mit Eigenverletzung der PI Zell am See

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung der PI Zell am See Presseaussendung der Polizei SalzburgAm späten Nachmittag des 06.Juni 2024 kam es auf der Mittersiller Straße in Zell am See zu einem Verkehrsunfall mit Eigenverletzung. Ein 53-jähriger deutscher Staatsangehöriger lenkte seine „Vespa“ von Mittersill kommend in Fahrtrichtung Zell am See. Hierbei kam es zu einem technischen Gebrechen an dem Fahrzeug, wodurch der Hinterreifen blockierte. Der 53-jährige Deutsche verlor in weiterer Folge die Kontrolle über das Fahrzeug und kam auf der Asphaltstraße zu Sturz. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde der Lenker mit der Rettung in das Tauernklinikum Zell am See gebracht. Ein durchgeführter Alkovortest war negativ.Presseaussendung vom 07.06.2024, 07:12 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *