Auf Damentoilette gefilmt

Auf Damentoilette gefilmt Bezirk Geidorf. – Ein 23-Jähriger steht im Verdacht, unberechtigt Videoaufnahmen auf einer Damentoilette angefertigt zu haben. Die Ermittlungen laufen.Bereits vergangenen Samstagnachmittag (8. Juni 2024) kam es zu einem Polizeieinsatz bei einer Bildungseinrichtung in Graz-Geidorf. Grund dafür war die Anzeige einer jungen Frau. Sie hatte den 23-Jährigen kurz davor dabei erwischt, als er mit seinem Mobiltelefon unberechtigt und ohne Einwilligung Videoaufnahmen von der Studentin am WC angefertigt hatte. Dabei filmte er mit seinem Handy unterhalb der Toilettentrennwände heimlich hindurch.Als die Frau dies bemerkte, stellte sie den 23-Jährigen aus dem Bezirk Südoststeiermark zur Rede. Polizisten stellten in der Folge das Mobiltelefon des Mannes sicher. Bei seiner Einvernahme zeigte sich der 23-Jährige reumütig und geständig. Dabei gab er an, dass er sich eineinhalb Stunden am Damen-WC eingesperrt hatte, um die Beine der Damen zu filmen. Die Aufnahmen selbst hätte er für sich selbst und keinesfalls für den Zwecke einer Weitergabe angefertigt. Das sichergestellte Mobiltelefon wird nun einer forensischen Auswertung unterzogen. Die Ermittlungen hinsichtlich des Verdachts der unbefugten Bildaufnahme laufen.Presseaussendung vom 11.06.2024, 10:07 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *