Brand auf einem Firmengelände

Brand auf einem Firmengelände Wundschuh, Bezirk Graz-Umgebung. – Dienstagnachmittag, 28. Mai 2024, kam es auf einem Firmengelände zu einem Brand. Es entstand hoher Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.Gegen 14:30 Uhr brach ein Brand in einem Industriebetrieb aus. Die Flammen beschädigten in weiterer Folge auch das Dach des Firmengebäudes und die darauf befindliche PV-Anlage. Es entstand hohe Sachschaden, die genaue Schadenssumme kann noch nicht angegeben werden.Die Löscharbeiten wurden von den Feuerwehren Wundschuh, Werndorf, Premstätten und Zettling (insgesamt 9 Fahrzeuge und 58 Kräfte) durchgeführt. Um 15:16 Uhr konnte vom Einsatzleiter „Brandaus“ gegeben werden. Durch diesen Brand wurden keine Personen verletzt. Die Brandursachenermittlung wurde von einem Bezirksbrandermittler im Anschluss an die Sachverhaltsaufnahme durchgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass der Brand mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit durch einen technischen Defekt eines Elektromotors ausgelöst wurde.Presseaussendung vom 28.05.2024, 21:25 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *