Brand eines E-Scooters

Brand eines E-Scooters Bezirk Jakomini. – Sonntagnachmittag, 17. Dezember 2023, geriet eine Lithium-Ionen-Batterie eines Elektro-Scooters während des Ladevorganges in einem Wohnhaus in Brand. Ein Mann wurde durch einen Sprung aus dem Fenster schwer, zwei weitere Personen leicht verletzt.Am Nachmittag des 17. Dezember 2023 war ein 33-jähriger Grazer zu Besuch bei seiner 50-jährigen Mutter. Der Mann war mit einem E-Scooter unterwegs, den er im Vorraum der Wohnung im 1. Stock zum Laden ansteckte. In weiterer Folge dürfte die Batterie des Scooter mit einem lauten Knall explodiert sein und löste einen Brand aus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung dürfte der 33-Jährige in Panik geraten sein und versuchte sich durch einen Sprung aus dem Fenster in Sicherheit zu bringen. Dabei wurde er schwer an einem Beinen verletzt und vom Roten Kreuz in das LKH Graz gebracht. Seine Mutter und der 17-jährige Bruder konnten die Wohnung durch die Wohnungstür verlassen und erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung.Der Brand in der Wohnung konnte von der Berufsfeuerwehr Graz rasch gelöscht und weitere Bewohner des Mehrparteienhauses in Sicherheit gebracht werden. Es entstand erheblicher Sachsachen im Vorraum der Wohnung, die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.Presseaussendung vom 17.12.2023, 21:05 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *