Mit Messer verletzt

Mit Messer verletzt Bezirk Gries. – Ein 16-jähriger Bewohner einer Flüchtlingseinrichtung steht im Verdacht, in der Nacht zum Samstag, 17. Februar 2024, einen ebenfalls 16-jährigen Mitbewohner mit einem Messer verletzt zu haben. Der Verdächtige wurde festgenommen.Gegen 02:15 Uhr dürfte es in einer Flüchtlingseinrichtung für unbegleitete Minderjährige zu einer Auseinandersetzung einiger dort untergebrachter Personen gekommen sein. Dabei dürfte der 16-Jährige mit einem „Schweizer Taschenmesser“ auf einen ebenfalls 16-jährigen Mitbewohner, beide syrische Staatsangehörige, mehrfach von hinten eingestochen haben, als dieser weggehen wollte. Das Opfer erlitt Stichwunden im Bereich des Gesäßes und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Graz eingeliefert.Außerdem dürfte der 16-jährige Verdächtige andere, anwesende Flüchtlinge bedroht haben. Er wurde festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Graz überstellt. Weitere Ermittlungen laufen.Presseaussendung vom 17.02.2024, 14:52 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *