Tödlicher Verkehrsunfall

Tödlicher Verkehrsunfall Voitsberg. – Wie erst nun bekannt wurde, ereignete sich am 7. Februar 2024 in der Grazer Vorstadt ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einem Pkw. Der Lenker des Fahrrades verstarb nun Mitte März.Ein 74-jähriger Radfahrer aus dem Bezirk Voitsberg befand sich gegen 17:00 Uhr des 7. Februar 2024 in einem Kreisverkehr in der Grazer Vorstadt und beabsichtigte in Richtung Fabrikstraße zu fahren. Zum selben Zeitpunkt fuhr eine 59-Jährige mit ihrem Pkw von Krems kommend vor dem Radfahrer in den Kreisverkehr ein. Dabei touchierte der 74-Jährige den Pkw der 59-Jährigen und kam zu Sturz. Er musste daraufhin mit der Rettung in das LKH Graz transportiert werden. Nach einer ambulanten Behandlung wurde der Mann jedoch in häusliche Pflege entlassen. In der Nacht zum 9. Februar 2024 kam es bei dem 74-Jährigen zu gesundheitlichen Komplikationen. Der Mann musste noch in derselben Nacht notoperiert und in den künstlichen Tiefschlaf versetzt werden. Circa einen Monat später erlag er seinen Verletzungen. Die weiteren Ermittlungen werden nun von der Polizeiinspektion Voitsberg geführt.Presseaussendung vom 08.04.2024, 14:12 UhrReaktionen bitte an die Redaktionzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *