Verkehrsunfall – Kind gegen Pkw

Verkehrsunfall – Kind gegen Pkw Bezirk Gries. – Samstagnachmittag, 1. Juni 2024, prallte ein siebenjähriges Mädchen aus Graz gegen einen Pkw und wurde unbestimmten Grades verletzt.Gegen 14:00 Uhr fuhr ein 62-jähriger Pkw-Lenker aus Graz auf der Rösselmühlgasse in westlicher Richtung und beabsichtigte weiter stadtauswärts zu fahren. Laut Angaben des Lenkers, lief plötzlich ein Mädchen, unmittelbar vor dem Fahrzeug von Norden kommend in Richtung Süden über die Fahrbahn. Der Pkw-Lenker habe noch versucht nach links auszuweichen, doch das siebenjährige Mädchen aus Graz prallte gegen die rechte, vordere Fahrzeugseite. Durch die Wucht des Anpralles wurde das Mädchen auf die Windschutzscheibe geschleudert und stürzte anschließend zu Boden. Die Besatzung eines zufällig anwesenden Rettungswagens, leistete erste Hilfe. Das Mädchen wurde unbestimmten Grades verletzt, und in weiterer Folge vom ÖRK ins LKH-Graz verbracht. Der Pkw-lenker blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand Sachschaden.Presseaussendung vom 01.06.2024, 18:47 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *