Brand einer Stromleitung in Grinzens (Bezirks Innsbruck Land)

Brand einer Stromleitung in Grinzens (Bezirks Innsbruck Land) Presseaussendung der Polizei TirolAm 18.02.2024, gegen 12:20 Uhr brannte in Grinzens, Ortsteil Neder, eine im Erdreich verlegte Niederspannungsleitung des Stromversorgers. Ein Anrainer hatte die Feuerwehr verständigt, nachdem er in seinem Haus einen Stromausfall festgestellt und nach ergebnisloser Kontrolle seines Sicherungskastens im Objekt sowie des Stromkastens an seiner Grundstücksgrenze Rauch aus einem Kanalschacht auf Höhe des Nachbarobjektes wahrgenommen hatte. Er bekämpfte den Brand erfolgreich mit einem Feuerlöscher. Die örtliche Feuerwehr baute mit 13 Kräften umgehend den Brandschutz auf, zumal sich im unmittelbaren Nahbereich des Brandgeschehens auch eine Gasleitung befindet. Die alarmierten Notdienste für Strom und Gas führten vor Ort Überprüfungen bzw. Messungen durch und erteilten im Anschluss die Freigabe. Durch das Brandgeschehen wurden keine Personen verletzt. Vom Stromausfall sind mehrere Wohnobjekte betroffen. Vom Strombetreiber wurde bis zum Abschluss der Reparaturen ein Notstromaggregat zur Verfügung gestellt.Bearbeitende Dienststelle: PI AxamsTel.: 059133 / 7111Presseaussendung vom 18.02.2024, 17:34 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *