Fahrzeugabsturz in Weerberg

Fahrzeugabsturz in Weerberg Presseaussendung der Polizei TirolAm 07.04.2024, gegen 20.15 Uhr lenkte ein 56-jähriger Österreicher seinen PKW im Gemeindegebiet Weerberg von der „Weidener Hütte“ (Nafing Alm) kommend entlang der Forststraße Innerberg Tal auswärts. Am Beifahrersitz saß ein 42-jähriger Österreicher. Etwas oberhalb des Gemeinschaftskraftwerkes Weerberg kam der Lenker in der letzten Serpentinenkurve über den Straßenrand hinaus und der PKW stürzte in der Folge sich mehrmals überschlagend ca. 40 Meter über eine steile, bewaldete Böschung ab. Ein unbeteiligter Meldungsleger setzte die Rettungskette in Gang. Die Fahrzeuginsassen wurden durch den Absturz unbestimmten Grades verletzt und mussten von Einsatzkräften der Feuerwehr Weerberg unter Einsatz der Bergeschere aus dem Unfallwrack befreit werden. Nach der notärztlichen Erstversorgung am Unfallort wurden die Männer von Einsatzkräften der Bergrettung Schwaz abtransportiert. Der Lenker wurde anschließend mit der Rettung in die Universitätsklinik nach Innsbruck und der Beifahrer in das Landeskrankenhaus Hall i. T. gebracht und jeweils stationär aufgenommen. Ein mit dem Lenker durchgeführter Alkotest verlief positiv. Das Unfallfahrzeug wurde total beschädigt und musste unter aufwändigen Bedingungen von der Feuerwehr Weerberg geborgen werden.Im Einsatz standen: FFW Weerberg mit ca. 50 Einsatzkräften, Bergrettung Schwaz mit 12 Einsatzkräften, jeweils eine Besatzung Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug sowie ein First Responder und eine Polizeistreife.Presseaussendung vom 08.04.2024, 06:05 UhrReaktionen bitte an Die Redaktionzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *