Verkehrsunfall in Absam

Verkehrsunfall in Absam Presseaussendung der Polizei TirolAm 07.04.2024, gegen 16.15 Uhr fuhr ein 15-jähriger Österreicher mit seinem Mofa in Absam entlang der L-8 (Dörferstraße) von Westen kommend in Richtung Osten. Am Sozius fuhr ein 16-jähriger Österreicher mit. Zeitgleich lenkte ein 43-jähriger Österreicher einen PKW auf der L-8 in die entgegengesetzte Richtung. Im Kreuzungsbereich der Dörferstraße mit dem Nuelweg fuhr der Mofa-Lenker aus bisher unbekannter Ursache über die Gehsteigkante, verlor dadurch die Kontrolle über das Mofa und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit dem bereits angehaltenen PKW des 43-Jährigen zusammenstieß. Der 15-jährige Mofa-Lenker wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und nach notärztlicher Versorgung in das Krankenhaus Hall i. T. eingeliefert. Der am Sozius mitfahrende 16-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls in das Krankenhaus Hall i. T. gebracht. Die PKW-Insassen blieben unverletzt. Am Mofa entstand Totalschaden. Das Schadensausmaß am PKW kann derzeit noch nicht angegeben werden.Presseaussendung vom 08.04.2024, 06:03 UhrReaktionen bitte an Die Redaktionzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *