Gasaustritt in Stans

Gasaustritt in Stans Presseaussendung der Polizei TirolAm 15.05.2024, gegen 19:30 Uhr, wurden die Einsatzkräfte zu einem Hotel in Stans beordert, weil in dessen Tiefgarage Gasmelder angeschlagen hatten. Die FF Stans und Schwaz rückten mit schwerem Atemschutz aus. Sie konnten jedoch keine erhöhten Werte vor Ort feststellen. Eine Evakuierung des Gebäudes war nicht erforderlich. Vermutlich dürfte ein Bedienungsfehler beim Entlüften der Bierzapfanlage dazu geführt haben, dass sich eine mit CO2 gefüllte Gasflasche entleeren konnte. Eine Mitarbeiterin des Betriebes wurde von der Rettung wegen kurzzeitiger Übelkeit und Schwindelgefühl versorgt. Im Einsatz standen die FF Stams und Schwaz mit 6 Fahrzeugen und 30 Kräften, 1 RTW sowie 1 Streife der Polizeiinspektion Schwaz.Bearbeitende Dienststelle: PI SchwazTelNr.: 059133 / 7250Presseaussendung vom 16.05.2024, 06:03 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *