Lawinenabgang in Kaunertal

Lawinenabgang in Kaunertal Presseaussendung der Polizei TirolAm 16.12.2023 gegen 15:40 Uhr kam es im Gemeindegebiet von Kaunertal, im Bereich Weißseejoch zu einem Lawinenabgang mit Personenbeteiligung. Eine vierköpfige Gruppe von deutschen Staatsbürgern fuhr mit der Weißseejochbahn bergwärts und verließ anschließend den gesicherten Skiraum in Richtung Krummgampental. Diesen Hang befuhr die Gruppe zuvor bereits drei Mal. Nachdem zwei Personen den Hang bereits zum vierten Mal bewältigt hatten, löste sich bei der dritten Person eine Schneebrettlawine. Die vierte Person stand noch am Ausgangspunkt und wurde von den Schneemassen ebenfalls mitgerissen. Beide Personen lösten ihren mitgeführten Lawinenairbags aus und wurden einige Meter mitgerissen. Beide Personen blieb an der Oberfläche liegen. Ein 37-jährige Deutscher zog sich eine Knieverletzung zu. Die zweite Person wurde nicht verletzt. Der Verletzte wurde von der Bergrettung erstversorgt und durch den NAH „Alpin2“ in das BKH Zams gebracht.Presseaussendung vom 16.12.2023, 20:29 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *