Skiunfälle in Obergurgl

Skiunfälle in Obergurgl Presseaussendung der Polizei TirolAm 17.12.2023, gegen 11:50 Uhr, ereignete sich auf der roten Piste Nr. 7a in Obergurgl eine Kollision zwischen einem 16-jährigen österreichischem Schifahrer und einer 51-jährigen Schifahrerin aus Großbritannien, wodurch beide Personen zu Sturz kamen. Die 51-jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und wurde nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung terrestrisch ins Tal verbracht. Der 16-jährige blieb durch den Zusammenstoß unverletzt.Des Weiteren kam es auf derselben Piste gegen 14:15 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem 19-jährigem Schifahrer aus Großbritannien und einem 59-jährigen deutschen Schifahrer, wodurch beide Schifahrer zu Sturz kamen und unbestimmten Grades verletzt wurden. Nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung wurde der 20-jährige Brite mittels Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik verbracht, der deutsche Schifahrer wurde durch die Pistenrettung terrestrisch ins Tal verbracht.Presseaussendung vom 17.12.2023, 17:30 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *