Snowboardunfall im Skigebiet Hochzeiger im Gemeindegebiet von Jerzens

Snowboardunfall im Skigebiet Hochzeiger im Gemeindegebiet von Jerzens Presseaussendung der Polizei TirolAm 10. Februar 2024, gegen 10:45 Uhr, ereignete sich im Skigebiet Hochzeiger an der Kreuzung von Piste Nr. 10 und Piste Nr. 11 eine Kollision zwischen einem 49-jährigen deutschen Skifahrer und einem 19-jährigen, ebenfalls aus Deutschland stammenden Snowboarder. Infolge dieses Zusammenstoßes stürzten beide Wintersportler zu Boden. Der Skifahrer erlitt dabei einen Schienbeinbruch und wurde nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung Hochzeiger mittels NAH „Martin 2“ in das BKH Zams geflogen. Der Snowboarder hingegen blieb bei der Kollision unverletzt.Presseaussendung vom 11.02.2024, 14:02 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *