Brandereignis im Skigebiet Ötz

Brandereignis im Skigebiet Ötz Presseaussendung der Polizei TirolAm 10.02.2024 ereignete sich gegen 16:00 Uhr im Skigebiet Ötz, in einer Gondel der Acherkogelbahn, auf einer Seehöhe von etwa 1300 Metern, ein Vorfall, bei dem ein Passagier eine brennende Zigarette auf die Bahntrasse warf. Infolge der Trockenheit des Grasbodens und der zu diesem Zeitpunkt herrschenden starken Winde entstand auf einer Fläche von circa 100 Quadratmetern ein Brand. Die alarmierte Feuerwehr Ötz, welche mit 25 Einsatzkräften und drei Einsatzfahrzeugen ausrückte, konnte den Wiesenbrand unter Kontrolle bringen und löschen. Zu keinem Zeitpunkt waren Personen in Gefahr, und es entstand auch kein nennenswerter Sachschaden.Presseaussendung vom 11.02.2024, 13:45 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *