Verkehrsunfall mit Alkoholisierung und Verletzungsfolge in Arzl im Pitztal

Verkehrsunfall mit Alkoholisierung und Verletzungsfolge in Arzl im Pitztal Presseaussendung der Polizei TirolEin 51-jähriger österreichischer Staatsangehöriger lenkte am 11. April 2024 gegen 22:50 Uhr einen Pkw auf dem Burgstallweg im Gemeindegebiet von Arzl im Pitztal in westliche Richtung. Dabei kam der Fahrzeuglenker aus bislang ungeklärter Ursache über den linken Fahrbahnrand hinaus und prallte gegen die dortige Steinmauer. Unbeteiligte Personen setzten umgehend die Rettungskette in Gang. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde dieser mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Zams eingeliefert. Beim 51-Jährigen konnte durch einen durchgeführten Alkomattest eine starke Alkoholisierung festgestellt werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die zuständigen Stellen erstattet werden.Presseaussendung vom 12.04.2024, 05:57 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *