Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in Kirchberg in Tirol

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in Kirchberg in Tirol Presseaussendung der Polizei TirolEine 74-jährige Österreicherin kam aus bisher unbekannter Ursache am 14. Mai 2024 gegen 13:00 Uhr auf der L203, im Gemeindegebiet von Kirchberg in Tirol Fahrtrichtung Aschau, bei StrKm 5,480 mit ihrem Pkw über den Fahrbahnrand hinaus, kollidierte mit zwei Leitpflöcken und im Anschluss frontal mit einer Mauer. Mehrere unbeteiligte Fahrzeuglenker leisteten Erste-Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Die 74-Jährige wurde vom Rettungshubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus nach Kufstein geflogen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die L203 war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten von 13:20 Uhr bis 13:40 Uhr komplett gesperrt.Presseaussendung vom 14.05.2024, 17:28 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *