Versuchte Nötigung und Körperverletzung in Kirchbichl

Versuchte Nötigung und Körperverletzung in Kirchbichl Presseaussendung der Polizei TirolAm 27.05.2024, zwischen 09:20 Uhr und 09:50 Uhr sprach ein bisher unbekannter Mann im Schulhof der Volksschule Kirchbichl ein sechsjähriges Mädchen an und gab vor dem Kind etwas zeigen zu wollen. Als die Schülerin ablehnte, erfasste der Unbekannte die 6-Jährige am Handgelenk und drückte sie zurück. Ein älterer Schüler beobachtete den Vorfall und forderte den Mann auf das Mädchen loszulassen, worauf der unbekannte Mann das Kind losließ und vom Schulhof ging. Das Mädchen erlitt bei dem Vorfall ein Hämatom am Handgelenk. Eine Fahndung, laufende Überwachungen am Schulhof und auch Überprüfungen von Personen durch die Polizei verliefen bisher negativ.Beschreibung des unbekannten Täters:Älterer Mann (Pensionsalter), Dreitagebart, hinkender Gang. Bekleidet mit dunkler Jacke und Schildkappe.Um zweckdienliche Hinweise an die PI Wörgl (Tel. 059133/7221) wird ersucht.Presseaussendung vom 04.06.2024, 14:29 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *