Ausmittlung eines Täters in Bregenz nach Körperverletzung

Ausmittlung eines Täters in Bregenz nach Körperverletzung Presseaussendung der Polizei VorarlbergIn den Morgenstunden des 24.12.23 lernte eine 28-jährige in Bregenz wohnhafte Frau in einer Bar in Bregenz einen Mann kennen. Sie beschlossen gemeinsam ein Zimmer in einem Hotel anzumieten. Während die Frau die Toilette aufsuchte, stahl ihr Begleiter der Frau ca. 1.000 € aus deren Geldtasche. Diesen Diebstahl bemerkte die 28-Jährige erst, als sie noch Zigaretten am Bahnhof kaufen wollte. Als sie zurückkam und den Mann auf das fehlende Geld ansprach, verneinte dieser das Geld genommen zu haben. Es entwickelte sich eine Auseinandersetzung die dazu führte, dass der Mann mehrmals auf die Frau einschlug. Die verletzte Frau rief darauf hin den Polizeinotruf und der Mann flüchtete Richtung Bahnhof. Über Ermittlungen im Nahebereich und Befragungen von Passanten, an der 12 Funkstreifen beteiligt waren, gelang es den Beamten der PI-Bregenz, die Identität des Mannes auszumitteln. Es handelt sich bei dem gesuchten Mann um einen 31-jährigen in Konstanz wohnhaften kosovarischen Staatsbürger. Er wird an die Staatsanwaltschaft angezeigt werden.Presseaussendung vom 25.12.2023, 12:50 UhrReaktionen bitte an die LPD Vorarlbergzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *