Tödlicher Badeunfall in Hard

Tödlicher Badeunfall in Hard Presseaussendung der Polizei VorarlbergAm 02.06.2024 gegen 18.00 Uhr wollte ein 24jähriger Rumäne, angereist mit vier Freunden aus Deutschland, das Schleienloch am Rechten Rheindamm in Hard durchschwimmen. Nachdem er plötzlich untergegangen war, setzten die Freunde einen Notruf ab, wodurch die Rettungskette in Gang gesetzt wurde. Der 24jährige konnte schließlich gegen 18.45 Uhr in einer Tiefe von ca. 3m bei einer Wassertemperatur von 14 Grad geborgen und nach den Erstmaßnahmen in das LKH Feldkirch eingeliefert werden, wo er gegen 20.00 Uhr verstarb.Presseaussendung vom 03.06.2024, 06:32 UhrReaktionen bitte an die LPD Vorarlbergzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *