Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Feldkirch – Zeugenaufruf

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Feldkirch – Zeugenaufruf Presseaussendung der Polizei VorarlbergAm 3. Juni 2024 um 07.48 Uhr ging eine Fußgängerin in Feldkirch von der Bushaltestelle am Landesgericht, entlang des Gehsteiges, in Richtung Liechtenstein. Im Bereich des Parklatzes der Bäckerei Mangold, passierte sie zunächst mehrere auf dem dortigen Parkplatz abgestellte Fahrzeuge. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker fuhr zur selben Zeit rückwärts aus einem der Parkplätze heraus und übersah dabei offensichtlich die dahinter befindliche 37-jährige Fußgängerin. Dabei wurde Sie vom Pkw touchiert, stürzte in der Folge zu Boden und wurde unbestimmten Grades verletzt. Der Fahrzeuglenker beendete seinen Ausparkvorgang und fuhr, ohne anzuhalten, auf der L191a in Richtung Liechtenstein davon.Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung nach dem am Unfall beteiligten PKW verlief negativ. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen dunkelgrauen PKW (Kombi). Allfällige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Feldkirch in Verbindung zu setzen.Presseaussendung vom 03.06.2024, 20:04 UhrReaktionen bitte an Fabian  Marchtettizurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *