Brandereignis

Brandereignis Presseaussendung der Polizei KärntenAm 20.12.2023 um 06:45 Uhr kam es in einer kleinen Abstellkammer eines Wohnhauses im Gemeindegebiet von Arnoldstein, Bezirk Villach, bei dem der 58-jährige Hausbesitzer mit Rauchgasvergiftungen ins LKH Villach eingeliefert werden musste, zu einem Schwelbrand. Der Brand konnte durch die Freiwilligen Feuerwehren Arnoldstein und Pöckau rasch gelöscht werden. Es entstand dabei Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Andere Personen kam nicht zu Schaden und waren auch nicht gefährdet. Die Feststellung der Brandursache ist Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen.Presseaussendung vom 20.12.2023, 15:57 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *