Brand in Firmenlager

Brand in Firmenlager Bezirk GmundenDie Polizei wurde am 7. Februar 2024 gegen 19 Uhr zu einer Alarmauslösung bei einer Firma im Bezirk Gmunden beordert. Beim Eintreffen konnte aus dem Lager deutlicher Brandgeruch wahrgenommen werden. An der Eingangstüre zum Lager trat unterhalb der Türschwelle bereits massiver Rauch ins Freie, zudem konnte an der Außenseite der Metalltüre erhebliche Wärme festgestellt werden. Sofort wurde die Feuerwehr verständigt. Da alle Eingangstüren zum Objekt versperrt waren, wurde die Lagereingangstür von der Feuerwehr gewaltsam geöffnet. Das Lager war bis zur Decke vollständig mit Rauch gefüllt. Durch mehrere gezielte Löschangriffe der Atemschutztrupps konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Mit einer Wärmebildkamera konnte dann auch der Brandherd im Bereich eines E-Skooter lokalisiert werden. Die genaue Brandursache ist jedoch bislang noch unbekannt. Ein Großteil des Lagerbestandes brannte völlig aus. Durch den Rauch wurden auch andere Teile der Firma und des Inventars stark beschädigt bzw. zerstört.Presseaussendung vom 08.02.2024, 06:49 UhrReaktionen bitte an die  LPD-Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *