Drogenlenker brachte Tochter zur Schule

Drogenlenker brachte Tochter zur Schule Bezirk Linz-LandEin 45-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land lenkte am 29. Mai 2024 gegen 8 Uhr seinen Pkw zu einer Volksschule im Gemeindegebiet von Pasching und hielt dort im Fahrverbot, um seine Tochter aussteigen zu lassen. Bei der durch Polizisten durchgeführten Lenker- und Fahrzeugkontrolle konnten eindeutige Merkmale einer Beeinträchtigung festgestellt werden. Ein freiwilliger Drogenschnelltest lieferte ein positives Ergebnis, weshalb der Mann einer klinischen Untersuchung vorgeführt wurde. Die durchführende Ärztin befand die Fahruntauglichkeit, weshalb ihm der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt wurde.Presseaussendung vom 29.05.2024, 16:49 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *