Lenker mit gefälschtem Führerschein gestoppt

Lenker mit gefälschtem Führerschein gestoppt Bezirk RiedEin 39-jähriger ukrainischer Fahrzeuglenker wurde von einer Streife der Autobahnpolizeiinspektion Ried im Innkreis zur Kontrolle angehalten. Nachdem er seinen ukrainischen Führerschein aushändigte, wurde von den Beamten festgestellt, dass es sich dabei um einen Totalfälschung handelt. Erhebungen ergaben, dass ihm sein echter Führerschein im Juni 2023 von der Polizeiinspektion Ansfelden wegen Alkoholisierung abgenommen wurde. Der Führerschein gilt noch immer als entzogen, weil er behördliche Auflagen bis dato noch nicht erfüllt hatte. Der gefälschte Führerschein wurde sichergestellt. Er wird an die Staatsanwaltschaft und Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.Presseaussendung vom 19.02.2024, 18:33 UhrReaktionen bitte an LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *