Mann bei Frontalzusammenstoß tödlich verletzt

Mann bei Frontalzusammenstoß tödlich verletzt Bezirk VöcklabruckEin 62-Jähriger aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung fuhr mit seinem Pkw am 5. April 2024 gegen 21:40 Uhr auf der B154 von Sankt Gilgen kommend Richtung Mondsee. Laut mehrerer Zeugenaussagen war der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Unmittelbar nach dem Ortsgebiet Scharfling, Gemeinde Sankt Lorenz, geriet der 62-Jährige auf die Gegenfahrbahn. Nachdem er zunächst zwei Fahrzeuge seitlich streifte, kollidierte er frontal mit dem Wagen eines 21-Jährigen aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung. Der 62-Jährige, welcher nicht angegurtet und nicht mehr im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung war, erlitt bei dem Unfall leider tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Feuerwehren Sankt Lorenz und Mondsee waren mit etwa 40 Mann im Einsatz, die B154 war im Bereich der Unfallstelle bis 23:45 Uhr gesperrt.Presseaussendung vom 06.04.2024, 11:15 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *