Motorradfahrer fuhr gegen Autoheck

Motorradfahrer fuhr gegen Autoheck Bezirk GmundenEin 22-Jähriger aus dem Bezirk Leoben fuhr mit seinem Kleintransporter am 8. April 2024 gegen 16:50 Uhr auf der B120 in Sankt Konrad. Im Bereich der Kreuzung mit dem Mühlenweg in der Ortschaft Edt, Gemeinde Sankt Konrad, bei StrKm 10,448 musste der 22-Jährige verkehrsbedingt anhalten. Dies dürfte ein nachkommender 28-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Vöcklabruck zu spät bemerkt haben und fuhr gegen das Heck des 22-Jährigen. Der 28-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber „Martin 3“ in das Klinikum Wels geflogen.Presseaussendung vom 08.04.2024, 19:27 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *