Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang

Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang Heimschuh. – In den frühen Donnerstagvormittagsstunden, 6. Juni 2024, stürzte ein 54-jähriger Arbeiter von einem Gerüst und erlag in Folge seinen Verletzungen.Gegen 09:30 Uhr war der 54-Jährige auf einem etwa 7 Meter hohen Gerüst mit dem Entladen von Dämmwolle beschäftigt. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte der Arbeiter von diesem Gerüst. Durch den Aufprall erlitt er schwere Verletzungen am Kopf.Die Reanimation durch das Notarztteam zeigte keinen Erfolg. Der 54-Jährige erlag seinen Verletzungen am Ort des Aufpralls. Durch sofortige Erhebungen des Arbeitsinspektorats konnte noch vor Ort ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.Rückfragehinweis: Büro für Öffentlichkeitarbeit und Interner Betrieb, 059 133 60 11 33Presseaussendung vom 06.06.2024, 16:00 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *