Betrug

Betrug Bezirk Sankt Leonhard.- Ein 79-jähriger Grazer wurde Donnerstagnachmittag, 21. Dezember 2023, Opfer eines Internetbetruges. Das Opfer wurde um mehrere zehntausend Euro betrogen.Der 79-Jährige gab bei der Polizei an, dass er gegen 16:00 Uhr eine SMS bekommen hätte, in welcher gestanden sei, dass die Registrierung seines Finanz Managers seiner Bank ausgelaufen sei. Diese Registrierung sei unter einem mitgeschickten Link zu erneuern. Zusätzlich rief einer der Betrüger am Festnetz an und half dem 79-Jährigen vermeintlich bei der Eingabe. Der 79-Jährige musste unter Anleitung eine Software auf seinem Computer installieren. Durch diese Installation ermöglichte er den Betrügerinnen und Betrügern mehrere Überweisungen auf ausländische Konten. Derzeit wird an der Eruierung der Zielkonten erhoben.Presseaussendung vom 22.12.2023, 18:37 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *